Dietmar Arndorfer - Der Schnapsbrenner

Neuburger Tresterbrand

Tresterbrand von Neuburgerschalen vergoren im Grüner Veltliner Most. Die Neuburgertrestern sind von einem der älteren Weingärten am Gaisberg. In der Nase ausgeprägt am Gaumen mild trestig.

Jahrgang 2012 41,5 vol% 2012 in 0,35L und 0,1L Flaschen 

KAMPTRE Grüner Veltliner Tresterbrand Eichenfass

ist der kräftige Bruder des gleichnamigen GV Tresterbrand, welcher schon seit zwei Jahren im Verkauf ist. Durch die Fasslagerung bekommt der Brand seine gold gelbe Farbe. Fassgereifte Brände sind gute Begleiter zu Zigarren.

Jahrgang 2012 43,5%vol. in 0,35l und 0,1l Flaschen

Gelber Muskatellertresterbrand

Die gelbe Muskatellertraube ist eine sehr aromatische Traube ,weshalb sie unter den Brennern in Österreich sehr beliebt ist. Die großen gelben Beeren sind in ihrem Geschmack unverwechselbar. Im Duft nach Rosenblüten, am Gaumen lieblich mit typischen Tresterbrand Aroma.

Jahrgang 2012 in 0,35l und 0,1l Flaschen  42,0%

KAMPTRE

Der Tresterbrand wurde aus Grünerveltlinertrester der Rieden Stangel und Wechselberg gebrandt. Die Weingärten werden ausschließlich biologisch bearbeitet. Die Grünerveltlinerrebe ist die am Meisten angebaute Sorte im Kamptal. Der Name KAMPTRE entstand im Zuge meiner Ausbildung zum Edelbrandsommelier. 

Jahrgang 2012  in 0,35l und 0,1l Flaschen  41,0%

Zweigelttresterbrand

Bei der Gärung geben die Zweigelttrauben mit ihren dunkelroten Beeren dem Rotwein seine Farbe. Anschließend werden sie gepresst und die übrig gebliebenen Trester destilliert. Dieser Brand ist besonders Interessant in der Nase und spielt mit einem runden feine Fruchtaroma am Gaumen.

 Jahrgang 2012 in 0,35l und 0,1l Flaschen  41%